6-18 Jährige

Vereinzelte Plätze an unterschiedlichen Tagen frei.

 

Unsere Reitgruppen gehen über drei Stunden. Wir stellen die Kommunikation zwischen Kind und Pony/Pferd an erster Stelle. Unsere Ponys werden am Tag von max. einem Kind geritten. Die Kinder holen die Ponys von ihren Paddocks und bringen sie hinterher auch wieder dort hin. Die Ponys müssen geputzt und gesattelt werden. Natürlich mit unserer Unterstützung. Wir leiten die Kinder an, aber die Umsetzung soll durch die Kinder stattfinden.

Die Gruppe ist als Team zu sehen. Jeder hilft jedem. Soziale Kompetenz werden erweitert und das Selbstbewusstsein gestärkt. Wir bieten bewusst keine Einzelstunden an. 

Unsere Ponys werden nicht als Sportgeräte gesehen. Das Kindeswohl und Tierwohl steht an erster Stelle. Wer sich nicht dreckig machen möchte, ist bei uns Fehl am Platz!

Die Kinder lernen reiten, aber in einer ruhigen und gemütlichen Atmosphäre. Es soll eine gute Verbindung zwischen Kind und Pony hergestellt werden. Das Lernziel soll natürlich erreicht werden, aber immer zusammen im Team mit dem Pony.

Der Reitunterricht ist sehr vielfältig (Ausritte, Theorie, Dressur, Springen, Kutsche und Bodenarbeit).

Ein gute Voraussetzungen für die Reitgruppen ist unser Ponyführerschein. Alles weitere dazu unter dem Punkt Ponyführerschein.